Was ändert sich 2022 in Bezug auf die Förderung von Plug-in-Hybriden

Ab 1. Januar 2022 werden Plug-in-Hyprid-Fahrzeuge nur noch gefördert, wenn sie weniger als 50 Gramm Co2-Emissionen je gefahrenen Kilometer ausstoßen. Ein weiteres alternatives Kriterium ist, dass sie eine rein elektrische Reichweite von 60 Kilometern oder mehr erreichen müssen.

Für Anträgen benutzen Sie bitte den folgenden Link: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/Neuen_Antrag_stellen/neuen_antrag_stellen.html